Romeo

Panchittas Sohn, geboren 1997. Er wurde 13,5 Jahre alt

Longieren

 

Mit der Arbeit am Kreis verbessern wir die Kommunikation mit unserem Hund, bauen Vertrauen auf und setzen unsere Körpersprache so ein, dass uns der Hund versteht. Ziel ist das Führen auf Distanz. Ohne Druck sondern mit Freude!

 

In der Fortgeschrittenen Gruppe arbeiten wir über mehrere Kreise, bauen Spielgeräte etc ein, üben Tempo-Wechsel, Positionen wie Steh, Siitz, Platz, Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

 

Die Intervalle/Aufgaben sind kurz gehalten und die TN welchseln sich ab. Also kein langweiliges im Kreis rennen!

 

Dienstags, 14 h (Fortgeschrittene, ausgebucht)

 

Eine Anfänger-Gruppe ist geplant. Bei Interesse einfach melden